Großer Saal im Haus des Gastes Blaue Kugel

Sie sind hier: Highlights

Kulturelle Highlights in der "Blaue Kugel", der Dorfkirche und an anderen Schauplätzen

CITY – Candlelight Tour

Freitag, 18. Januar 2019 um 20:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

CITY - Candlelight Tour. Ein Programm, welches auch die leisen Töne von CITY berücksichtigt. Die schönsten Balladen aus nunmehr über 45 Jahren Bandgeschichte und die größten Hits in neuen elektro-akkustischen Arrangements. Es müssen nicht immer die großen Gesten sein, die das Herz berühren.

CITY versteht es in diesem Programm auf Samtpfoten eine ganz besondere Atmosphäre zu schaffen und das Publikum zu verzaubern.

Nach über 4 Jahrzehnten sind CITY immer noch...
– eine echte, keine zugezogene oder eingemeindete Berliner Band, eine Band der längst gesamtdeutschen Hauptstadt.

– da bleiben ein gutes Dutzend Alben, mindestens doppelt so viele einprägsame Hits und ihre nachhaltige Präsenz auf der Bühne.

– CITY anno 2018 ist immer noch strikter, exzellenter Rock’n’Roll ohne Schleifchen und Swing-Bremsen.


"Schwer verrückt!" Die neue One-Man-Show von Mensch Markus

Freitag, 1. Februar 2019 um 20:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Wir leben in einer verrückten Welt. Einer Welt, in der man ohne Hochschulstudium kein Busticket mehr ziehen kann, während anderswo per Twitter Politik gemacht wird. Beziehungsgespräche ohne Therapeut sind undenkbar, aber wenn der Kreislauf Probleme bereitet, befragen wir lieber eine App als den Arzt. Kein Wunder also, dass die Menschen sich immer häufiger fragen: Leben wir eigentlich in einer gigantischen Irrenanstalt und wenn ja, wann kommen die Medikamente?
Vollblutkomiker Markus Maria Profitlich macht endlich Schluss mit der Unsicherheit. In seinem brandneuen Soloprogramm präsentiert er die wirksamste Glückspille der Welt: sich selbst. Mit treffsicherer Komik entlarvt Markus den alltäglichen Irrsinn, gibt wertvolle Tipps im Umgang mit den eigenen Marotten und beantwortet auf seine unnachahmliche Art unter Einsatz seines ganzen Körpers
die Frage aller Fragen: Wie verrückt muss man selber sein, um den galoppierenden Wahnsinn um sich herum zu überstehen?
Zwei Stunden hochkonzentriertes Balsam für die Seele – garantiert rezeptfrei und fast ohne Nebenwirkungen. Denn mit starkem Lachmuskelkater muss auf jeden Fall gerechnet werden!

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarten im Vorverkauf bei der Tourist-Information Cunewalde (Tel. 035877 80888)
oder bei den RESERVIX-Vorverkaufsstellen (www.reservix.de).

"Hit auf Hit" – FRANK SCHÖBEL & BAND

Samstag, 2. Februar 2019 um 16:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Hätte es in der DDR diesen Begriff gegeben, wäre er als „Superstar“ bezeichnet worden. Denn die nunmehr 54-jährige Karriere des FRANK SCHÖBEL ist wahrlich eine Karriere der Superlative.

Hätte es in der DDR für die Verkäufe von Tonträgern nach westlichem Vorbild die berühmten Goldenen und Platinen gegeben, Frank hätte viele davon. Allein von seinem Dauerrenner „Weihnachten in Familie“ sind 1,6 Millionen umgesetzt worden. Diese Platte erschien erstmals 1985 und gehört heute noch zum Standardrepertoire der meisten ostdeutschen Familien – weitergegeben über Generationen.

Und das ist es wohl auch, was den lang anhaltenden Erfolg von FRANK SCHÖBEL ausmacht:
Er ist sich und seinen künstlerischen Ansprüchen über die Jahre treu geblieben – und dabei trotzdem immer einen Schritt weitergegangen. Schöbel ist Unterhalter im besten Sinne des Wortes und in erster Linie für sein Publikum da. Das Urteil seiner Fans war und ist ihm besonders wichtig, womit er wohl auch fast immer richtig gelegen hat.

Im neuen Tourneeprogramm „Hit auf Hit“ wird er seine größten Hits seiner mittlerweile 55jährigen Karriere mit Band live zum Besten geben. Freuen Sie sich auf Stunden voller bekannter Melodien und natürlich auf Fränkis Gags und unterhaltsame Videoeinspielungen – eben Hit auf Hit.

Eintrittskarten gibt es bei der Tourist-Information Cunewalde (Tel. 035877 80888) und bei allen RESERVIX-Vorverkaufsstellen (www.reservix.de).

“Diätyoga für Anfänger”

Eine Musik-Comedy-Show mit Natascha Petz und Christoph Wagner (Piano)
Samstag, 9. März 2019 um 20:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

„Ich bin ganz ehrlich: Manchmal fühle ich mich schon so richtig alt, obwohl ich in den besten Jahren bin! Bevor’s körperlich losgeht, hat man doch schon ’ne mentale Orangenhaut...!“ Dieses und andere schwerwiegenden Probleme schildert Natascha Petz in ihrem neuen pfundigen Soloprogramm „Diätyoga für Anfänger“.

Als Viererpack in der Musik-Comedy-Gruppe „WOMEDY“ machte sie die Bühnen der Republik unsicher, zu Dritt ist sie gerade mit Hanno Siepmann (Womedy) und Peter Stohl (Art of Mouth) als TriolenKompott, einer Musik-Comedy-Beatbox-Show, unterwegs. Jetzt ist sie allein! Naja – nicht ganz. Es gibt da noch den Pianisten, der manchmal Christoph, manchmal aber auch Karl oder Peter heißt. Denn den Klavierspieler bekommt man ja schließlich bei der Anmietung des Klaviers umsonst dazu...
In ihrem Programm wird gerappt, geschnurrt, geflüstert und gelästert. Natascha Petz singt wie eine Elfe und tanzt wie eine Nachtigall. Ihr sterbender Schwan ist legendär. Außerdem ist sie eine 1,60 Meter große Frau, die genau die Vorzüge vereint, von denen jeder Mann träumt: Intelligenz, Durchsetzungsvermögen und eiserner Wille!

Es gibt kein Halten mehr, wenn Natascha ihren glockenhellen Sopran anwirft und wie ein Wirbelsturm hüpfend und tanzend über die Bühne fegt. Da gibt es nur eins: Taschentücher raus, sich die Lachtränen abwischen und: Viel Vergnügen!

Die Eintrittskarten für diese Show erhalten Sie bei der Tourist-Information Cunewalde (Tel. 035877 80888) und bei allen RESERVIX-Vorverkaufsstellen (www.reservix.de).

ZÄRTLICHKEITEN MIT FREUNDEN - MITTEN INS HERTS

Donnerstag, 4. April 2019 um 20:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Die bekannte Band "Zärtlichkeiten mit Freunden" sind Stefan Schramm und Christoph Walther – ein unfaires Doppel im Morgengrauen am staubigen Scheideweg von Kabarett und Rock. Auf der einen Seite hemmungslose Fußballerbeine, auf der anderen lässige Überartikulation.

Genauso beschreiten sie das selbst erfundene Genre des Musik-Kasperetts. Es verbindet spinnerte Verkleidungslust und unregelmäßigen Bartwuchs, beides noch von ganz damals her, aus der deutschen Eisdielenstadt Riesa. Diese brutalen Karrieristen buhlen um die Gunst der leichten Muse, die man früher "Quatsch mit Soße" nannte oder "Politikverdrossenheit". Sie gefallen sich in der Pose mitleidloser Spaß-Roboter! Mit alten Perücken provozieren sie Heiterkeit bis zur Lungenembolie.

Mitreißende Jingles, eine leibeigene Vorband, Spucke-weg-Zauberei auf akustischer Auslegware, Hits aus der Jugend verschiedener Generationen! Lange Pausen! Keine Löcher: Exakt wie ein Uhrwerk verpuffen sie ihre Pointen, oft auf Kosten des gebürtigen Elektrotechnikers Ines Fleiwa. Auf der Bühne verschmelzen Unvereinbarkeiten wie Intelligenz und Sächsisch, Sächsisch und Charme, Blockflöten und Sexyness. Das spektakuläre Finale Grande ist die legendäre Schlagzeugdekonstruktion. Ein melancholischer Engel geht durch den Raum.

Kommt mit ins Wunderland unendlicher Adoleszenzen: Diese Show ist wahrlich ein feucht gewordenes Tischfeuerwerk!

Tickets gibt es bei der Tourist-Information Cunewalde (Tel. 035877 80888) und bei allen RESERVIX-Vorverkaufsstellen (www.reservix.de).

Die Kaminer Show 2019

"Die Kreuzfahrer" – Lesung mit Wladimir Kaminer
Freitag, 12. April 2019 um 19:30 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Die ganze Welt scheint auf Reisen zu gehen, die meisten von uns bewegen sich jedoch in Gruppen. Zurzeit sind zwei große Gruppen besonders heftig unterwegs: die Flüchtlinge und die Touristen, freiwillig und unfreiwillig Reisende.
Die Grenzen zwischen beiden Gruppen sind nicht eindeutig markiert: Die Flüchtlinge aus zerbombten Städten bevölkern deutsche Sporthallen und Heime, Amerikaner, die von ihrer Präsidentenwahl verstimmt sind, wollen nach Europa auswandern, die Russen haben letztes Jahr eine Rekordzahl an Asylanträgen in Amerika gestellt, bei den Deutschen sind alle Kreuzfahrten ausgebucht.
Wladimir Kaminer geht auf die Reise mit: „Wie eine unentschlossene Arche Noah schwebte unser Schiff atemlos durch die Nacht von einem Meer ins andere, alle hatten längst die Hoffnung aufgegeben, ein vernünftiges gottgesegnetes Land zu finden. Tagsüber ging das Schiff vor Anker, doch die Kreuzfahrer hatten keine Lust aufs Festland. „Wir bleiben lieber an der Bar, die soll unsere Insel der Glücksseeligen werden“ sagten viele. Ist doch nichts dabei. Die ganze Welt besteht aus tausend kleinen Inseln, da sollte unsere Bar als eine zusätzliche Insel gar nicht auffallen.“

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarten im Vorverkauf: bei der Tourist-Information Cunewalde (Tel. 035877 80888) oder bei den RESERVIX-Vorverkaufsstellen (www.reservix.de).

DIE BIERHÄHNE - DIE HERREN DER RINGE!

Sonntag, 14. April 2019 um 17:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Lieber etwas mehr auf den Hüften, als nur Gemüse im Hirn. Mit dieser Lebensweisheit gehen die beiden Bierhähne schon seit Jahren durch das eigene Leben und kämpfen für die Gleichberechtigung zwischen dem Übergewicht und dem Normalgewicht. Aber was ist schon Normal.
Kalorien schmecken nun einfach am besten und der verträglichste Sport ist halt Sport im Fernsehen. Erleben Sie die Bierhähne in ihrer neuen Bähnenshow, wo sie erkennen werden, dass es gute Fette und auch schlechte Fette gibt, aber die Bierhähne mit Sicherheit zu den „guten Fetten“ gehären, denn sie sind nicht umsonst „Die Herren der Ringe“!

PS: ...natürlich wieder mit an Bord: Inge Borg!

Eintrittskarten erhalten Sie bei der Tourist-Information Cunewalde (Tel. 035877 80888) und bei allen RESERVIX-Vorverkaufsstellen (www.reservix.de).

Kirchenkonzert mit MONIKA MARTIN

Samstag, 29. Juni 2019 um 19:30 Uhr in der Ev.-Luth. Kirche in Cunewalde

MONIKA MARTIN, die Grazerin mit der außergewöhnlichen Stimme, besitzt ein so breit gefächertes Repertoire wie es keine andere Sängerin vorweisen kann. Sie ist die mit Abstand erfolgreichste Solistin im Bereich des volkstümlichen Schlagers im deutschsprachigen Raum. Das hat mehrere Gründe. Einer davon ist die Art und Weise, wie sie mit Ihrem Publikum umgeht, wie sie auf die Menschen zugeht und diese ihr das nahezu mit Verehrung danken. Ein weiterer Grund ist die unverkennbare Charakteristik ihrer Stimme, die im Ausdruck die Person und die Künstlerin verkörpert, die auf ihre Art wiederum sehr sensibel mit ihrer Musik umgeht. Diese ihre Musik, die sich als Schlüssel zu den Seelen der Menschen erwiesen hat. Monika Martin hat ihre Vielseitigkeit auf ihren großen Kirchentourneen durch Österreich und Deutschland eindrucksvoll bewiesen, u. a. auch zusammen mit Edward Simoni.
Die Konzertbesucher erleben die Ausnahmekünstlerin Monika Martin in einer ganz besonderen Atmosphäre in der Dorfkirche zu Cunewalde, in Deutschlands größter Evang. Dorfkirche, mit wunderbar
gefühlvollen Liedern, angemessen und respektvoll für den heiligen Ort einer Kirche. Die vielen Facetten von Monika Martin und dass sie immer wieder für Überraschungen gut ist, zeigt ihr aktuelles Album "Für immer" und u. a. mit Liedern wie "Das Gefühl", "Unschuldslächeln" oder "Hinter jedem Fenster". Ein Album mit schwungvollen und sehr gefühlvollen Melodien. Ihre Musik wird von Millionen von Menschen geliebt. Man nennt sie auch „Die Königin des romantischen Schlagers.“

Beim Sommer-Kirchenkonzert in Cunewalde löst Monika Martin ihr Versprechen ein, schon 2015 war sie dort zu Gast, den begeisterten Konzertbesuchern hatte sie damals versprochen wieder einmal nach Cunewalde zu kommen. Bei der Kreissparkasse Bautzen und bei der Sächsischen Zeitung bedanken wir uns sehr herzlich für die freundliche Unterstützung und für die Präsentation dieses Kirchenkonzertes, ein Dankeschön auch der Evang. Kirchgemeinde Cunewalde.

Eintrittskarten für das Konzert gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Information Cunewalde (Tel. 035877 80888), im Ev. Pfarramt Cunewalde und bei allen RESERVIX und EVENTIM-Vorverkaufsstellen.

„Betreutes Denken“ mit der HERKULESKEULE Dresden

Samstag, 28. September 2019 um 20:00 Uhr in der "Blauen Kugel" in Cunewalde

Nancy Spiller und Alexander Pluquett sehen nicht mehr durch im Informationsmüll von Tagesschau und Fake-News, im Nebel von Twitter und alternativen Fakten. Steht die Welt noch am Abgrund oder ist sie schon einen Schritt weiter? Die beiden Matrosen streiten und singen sich lachend und weinend durch die Wogen der stürmischen Zeit und beweisen laut Sächsischer Zeitung, dass „die Herkuleskeule nach wie vor zu Besten gehört, was es an Kabarett im Lande gibt“.

Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es bei der Tourist-Information Cunewalde (Tel. 035877 80888) und bei allen RESERVIX-Vorverkaufsstellen (www.reservix.de).

Tourist - Information

Tourist-Information Cunewalde
im Eigenbetrieb "Blaue Kugel"
Hauptstraße 97, 02733 Cunewalde
Telefon: (035877) 8 08 88
Telefax: (035877) 8 08 89
E-Mail: touristinfo@cunewalde.de
Copyright © 2019  · Letzte Aktualisierung: 17.01.2019